Sicherer Schulweg / Parken auf dem Lehrerparkplatz

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

ich möchte Sie erneut bitten, auch wenn Sie Ihre Kinder zur Schule begleiten, nicht über das Gelände der Kirche und durch die Baustelle zu laufen. Es kam bereits zu gefährlichen Zwischenfällen mit Eltern und Kindern, die trotz Absperrung durch die Baustelle gelaufen sind. Die Baustelle ist für Fußgänger gesperrt.

Des Weiteren möchte ich Sie darauf hinweisen, dass auch der Lehrerparkplatz nicht als „Elternhaltestelle“ genutzt werden darf. Wenn Sie Ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren, halten Sie bitte am Kreuzacker. Auch auf dem Lehrerparkplatz kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. Diese Regelung gilt auch für den Nachmittagsbereich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

T. Striebe

Ergebnisse der schulinternen Evaluation SIBA-NRW stehen bereit

Die Ergebnisse der schulinternen Evaluation stehen bereit und können hier heruntergeladen werden: SIBA-Report-2018-04-09_10_36.pdf

Die Befragung fiel insgesamt sehr positiv aus. Die Schülerinnen und Schüler kommen gerne in die Schule und auch der Unterricht wurde überwiegend positiv bewertet.

Die Befragung ergab aber auch einige Verbesserungsmöglichkeiten:

  • Die Schülerinnen und Schüler würden gerne mehr Einfluss auf die Gestaltung des Unterrichts haben und die Möglichkeit bekommen, den Lehrerinnen und Lehrern ein Feedback zu ihrem Unterricht zu geben
  • Einige Eltern würden sich einen größeren Einfluss auf die Schulentwicklung wünschen
  • Schulregeln und Konsequenzen gelten nicht einheitlich, Verstöße werden unterschiedlich geahndet

Das Kollegium unserer Schule nimmt die Ergebnisse ernst und arbeitet bereits an ersten Konzepten zur Verbesserung.

Wir bedanken uns bei den Eltern und Kindern für die Teilnahme.

Musiker aus Georgien besuchten unsere Schule

Heute bekam die Grundschule Laer besonderen Besuch: 4 Musikerinnen und Musiker aus Georgien kamen in die ersten Klassen und ermöglichten den Kindern die Begegnung mit Musik aus anderen Kulturkreisen. Ermöglicht wurde die Aktion durch die JeKits-Stiftung, die in Zusammenarbeit mit dem Netzwerk globaler Musik „Klangkosmos NRW“ ein Projekt enwickelt hat, bei dem Musiker aus aller Welt im JeKits-Unterricht zu Gast sind.

Die Kinder der ersten Klassen waren von der Gruppe „Ananuri“ begeistert und lernten sogar ein Lied in georgischer Sprache.

 

Bauarbeiten Alte Wittener Str.

Liebe Eltern,

 

aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen wird der Zugang zum Schulhof im Bereich der Alten Wittener Str. ab dem 16.04.2018 gesperrt.

Die Kinder müssen über den Kreuzacker oder über die Suntumer Straße zur Schule kommen.

Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind den Schulweg sicher bewältigen kann.