Krankmeldung von Kindern

Liebe Eltern,

ab sofort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Kinder auch per Email krank zu melden. Sollte Ihr Kind krank sein, so schreiben Sie bitte an dem entsprechenden Tag eine Email an:

Krankmeldung@ggs-laer.de

Die Email muss den Namen und die Klasse des Kindes enthalten.

Natürlich können Sie die Kinder auch weiterhin wie gewohnt telefonisch unter 0234/352164 abmelden (auch auf den Anrufbeantworter sprechen).

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Striebe

Elterninfo „Was muss ich beachten, wenn mein Kind erkältet ist?“

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

bei Erkältungssymptomen sind sich viele Eltern unsicher, ob sie ihr Kind in die Schule schicken dürfen. Das Ministerium für Schule und Bildung hat folgendes Schaubild veröffentlicht, an welchem Sie sich orientieren können.

Mit freundlichen Grüßen

J. Puttnins

Stellungnahme Corona-Fall

Liebe Eltern,

unter manchen Eltern geht das Gerücht herum, dass es an unserer Schule bereits einen oder mehrere bestätigte Corona-Fälle unter den Schülerinnen und Schülern gäbe.

Dies entspricht nicht der Wahrheit! Bitte achten Sie darauf, solche Nachrichten nicht zu verbreiten. Sollte es einen positiven Fall innerhalb der Schülerschaft geben, so würden die Eltern der entsprechenden Klasse von mir persönlich informiert.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Striebe

Hitzefrei vom 17.08.2020 bis zum 21.08.2020

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

aufgrund der hohen Temperaturen erhalten die Kinder in der nächsten Woche hitzefrei. Der Unterricht endet täglich um 11.35 Uhr.

Die Klassenräume heizen sich extrem auf, die Temperaturen steigen auf bis zu 35C°. Konzentriertes Arbeiten ist daher nicht mehr möglich.

Der OGS-Betrieb ist von dieser Regelung nicht betroffen.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Striebe

Letzte Informationen zum Schulstart / OGS

Liebe Eltern,

damit der Schulstart am Mittwoch möglichst reibungslos verläuft, möchte ich Sie nochmals an die Maskenpflicht für die Kinder erinnern. Bitte geben Sie den Kindern auch eine Ersatzmaske mit, falls die Maske Ihres Kindes verloren geht Ihr Kind sie verliert.

In der OGS gilt die Maskenpflicht während der ganzen Betreuungszeit (auch im Freien), da die Kinder hier keine festen Sitzplätze haben. Um zu vermeiden, dass die Kinder aus verschiedenen Jahrgängen vermischt werden, werden in der OGS ab Mittwoch 4 Gruppen gebildet.

Alle Angebote wie AG´s usw. müssen zunächst ausfallen, um auch hier eine Durchmischung der Gruppen zu vermeiden. Gerade aufgrund der hohen Temperaturen stellt die Maskenpflicht für die Kinder eine hohe Belastung dar. Aus diesem Grund können die Bring- und Abholzeiten flexibler als üblich gewählt werden. Bitte sprechen Sie in diesem Fall mit einer Mitarbeiterin der OGS.

Natürlich gilt auch im Nachmittagsbereich, dass Eltern das Schulgebäude nur in Ausnahmefällen und nach Absprache mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schule/OGS betreten dürfen.

Also dann auf einen erfolgreichen Schulstart,

Tim Striebe