Präsenzunterricht ab dem 31.05.2021

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

nun ist es offiziell: ab dem 31.05.2021 starten wir wieder mit dem vollen Präsenzunterricht!

Den Stundenplan für die Klasse Ihres Kindes erhalten Sie von den Klassenlehrerinnen / dem Klassenlehrer.

Aufgrund einiger Ausfälle mussten in allen Klassen einige Stunden gekürzt werden. So findet z.B. nur eine Stunde Religion und eine Stunde Englisch pro Woche statt.

Natürlich gelten auch weiterhin die bekannten Hygienevorschriften in der Schule. Bitte achten Sie auch darauf, Ihrem Kind immer eine Ersatzmaske mitzugeben.

Die Notbetreuung wird ab dem 31.05. nicht mehr angeboten. Es findet ein reiner OGS-Betrieb statt.

Die Lolli-Testungen werden weiterhin durchgeführt. Genauere Informationen zum Ablauf erhalten Sie in den nächsten Tagen.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Striebe

Wechselunterricht ab Montag, 10.05.21 / Start des „Lolli-Test“-Verfahrens

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

wie soeben entschieden wurde, werden die Schulen ab kommenden Montag, den 10.05.2021 wieder in den Wechselunterricht starten. Die Tage, an denen Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnimmt, werden sich aber gegenüber dem letztem Mal ändern. Dies hängt mit der Einführung der neuen „Lolli-Tests“ zusammen.

Der genaue Plan für die nächsten Wochen ist noch nicht fertig, wird Ihnen aber morgen per Email zugestellt.

Hiermit möchte ich Ihnen noch weitere Informationen zu den „Lolli-Tests“ geben:

Jedes Kind muss sich weiterhin 2x pro Woche mit einem Selbsttest auf das Corona-Virus testen.

Damit es für Ihr Kind leichter wird, stellt ab Montag das Ministerium allen Grundschulen in NRW nun dazu die „Lolli-Tests“ zur Verfügung.

Der „Lolli-Test“ ist ein einfacher Speicheltest, bei dem jedes Kind 30 Sekunden lang auf einem Abstrichtupfer lutscht. Mehr ist nicht nötig!

Diese Tests sind für die Kinder einfach durchzuführen und können eine Corona-Infektion sehr genau analysieren (PCR-Methode).

Alle Tupfer einer Lerngruppe werden dann alle gemeinsam in EINEM Behälter anonym gesammelt („Pool“). Dieser Behälter wird in einem Labor getestet. Das Ergebnis wird Ihnen spätestens am nächsten Morgen durch die Schule per Email übermittelt.

Jetzt gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Die Pool-Testung ist „negativ“, d. h. es wurde kein Corona-Virus festgestellt:
    Alles läuft normal weiter. Das Kind kann zur Notbetreuung und am nächsten Tag in die Schule zum Unterricht kommen.

  2. Die Pool-Testung ist „positiv“, d. h., dass mindestens ein Kind der Gruppe wahrscheinlich mit dem Virus infiziert ist.
    WICHTIG: Die Kinder der Gruppe dürfen NICHT in die Notbetreuung oder zum Unterricht kommen, bis ein zweiter Test gezeigt hat, dass keine Corona-Infektion vorhanden ist!
    Dazu müssen Sie mit Ihrem Kind zuhause einen neuen Lolli-Test durchführen!
    (Das notwendige Material erhält Ihr Kind am Tag der ersten Testung in der Schule: GUT AUFBEWAHREN!!!)
    – Ihr Kind lutscht 30 Sekunden am Abstrichtupfer.
    – Sie stecken den Abstrichtupfer in das Röhrchen.
    – Sie schreiben den Namen Ihres Kindes auf das Röhrchen.
    – Sie bringen das Röhrchen zur Schule und geben es bis 8.30 Uhr ab.

    Falls Sie zuhause keinen Test durchführen können oder kein Teströhrchen abgeben können, informieren Sie die Schule darüber UND nehmen Sie telefonisch Kontakt zu einem Arzt auf, der einen PCR-Test durchführen kann!

Erst wenn die Schule einen schriftlichen Nachweis bekommt, dass Ihr Kind frei von Corona-Viren ist, darf es wieder am Präsenzunterricht und der Notbetreuung teilnehmen!


Weitere Informationen zu dem Lolli-Test, u. a. auch Erklärfilme, finden Sie auf den Seiten des Bildungsportals: https://www.schulministerium.nrw/lolli-tests

Eine genaue Anleitung zum Gebrauch der Tests zuhause bekommen Sie in den nächsten Tagen in einer weiteren Email.

Für weitere Informationen möchte ich Sie auch nochmals herzlich zur Videokonferenz am Freitag um 18.00 Uhr einladen.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Striebe

Verbindungsprobleme

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

so wie es im Moment aussieht bestehen seit heute Mittag Verbindungsprobleme bei der Anruffunktion von Teams. Aus diesem Grund konnten einige Elterngespräche nicht wie geplant durchgeführt werden.

Falls Sie auf einen Anruf zum Elternsprechtag gewartet und nicht erhalten haben, dann bitten wir dies zu entschuldigen. Bitte machen Sie dann mit der entsprechenden Lehrerin einen neuen Termin aus.

Viele Grüße

Wechselunterricht ab Montag, den 19.04.2021

Liebe Eltern der Grundschule Laer,

wie Sie vielleicht schon aus der Presse erfahren haben, findet ab dem kommenden Montag wieder Wechselunterricht an den Schulen in NRW statt. Das bedeutet, dass der Unterricht auch an unserer Schule wieder so organisiert wird, wie es bereits vor den Osterferien der Fall war: Die grüne Gruppe hat immer am Montag und Mittwoch, die blaue Gruppe am Dienstag und Donnerstag Unterricht. Am Freitag haben die Gruppen jeweils abwechselnd Unterricht. Der Unterricht findet täglich von 8.00 Uhr bis 11.35 Uhr statt. In der ersten Woche hat die blaue Gruppe am Freitag Unterricht.

Auch die Notbetreuung findet wie gewohnt statt. Die Anmeldung für die Notbetreuung (nur noch einmal nötig) richten Sie bitte an ogs@ggs-laer.de

Wenn Sie Ihr Kind anmelden möchten, achten Sie bitte darauf, die Anmeldung bis zum Dienstag der Vorwoche einzureichen.

Meine Informationen zur Testpflicht für Schülerinnen und Schüler, sowie für das Personal der Schule haben weiterhin Bestand. Die Kinder werden an ihrem jeweiligen Präsenztag morgens in der Schule getestet. Auch in der Notbetreuung finden die Tests statt. Kinder, welche bereits in der Notbetreuung getestet wurden, müssen natürlich nicht noch einmal am Präsenztag getestet werden.

Aufgrund mehrerer Nachfragen möchte ich Sie nochmals darauf hinweisen, dass es nicht zulässig ist, den Kindern Selbsttests mit nach Hause zu geben, um diese mit den Eltern durchzuführen. Alternativ zur Testung in der Schule ist es weiterhin möglich, die Kinder an einer anerkannten Teststelle testen zu lassen und das negative Testergebnis den Kindern mit zur Schule zu geben.

Die entsprechende Schulmail des Ministeriums können Sie hier einsehen: https://www.schulministerium.nrw/ministerium/schulverwaltung/schulmail-archiv/14042021-schulbetrieb-im-wechselunterricht-ab-montag

Für alle weiteren Information bzgl. der Selbsttests und der Corona-Pandemie habe ich ein padlet zum Thema erstellt. Hier finden Sie auch kindgerechte Anleitungen zur Durchführung der Selbsttests. Gerne können Sie sich diese mit Ihren Kindern anschauen: https://de.padlet.com/timstriebe/fkyncvomcw8935r1

Alle weiteren Informationen zum Stundenplan usw. erhalten sie von den jeweiligen Klassenlehrerinnen und -lehrern Ihrer Kinder.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Striebe

-Schulleitung-